Strategie zur Nutzung des Donchian-Kanals im Handel

Методы и инструменты анализа

Der Donchian-Kanalindikator ist eine Handelsstrategie, wie man ihn im Handel verwendet.
Strategie zur Nutzung des Donchian-Kanals im Handel

Was ist der Donchian-Kanal-Indikator und was ist die Bedeutung, Berechnungsformel

Der Autor dieses Indikators ist der amerikanische Trader Richard Donchian. Die Verwendung von Donchian-Kanälen wurde in den 1980er Jahren immer beliebter. Mit ihrer Hilfe bauten die bekannten Händler Linda Raschke und Turtles ihre Handelssysteme auf und erzielten beachtliche Erfolge. Die Verwendung von Donchian-Kanälen ermöglicht es Ihnen, das Vorhandensein eines Trends zu bestimmen. Das Preisdiagramm befindet sich an einer bestimmten Position innerhalb des durch den Indikator definierten Bandes. Durch die Beachtung der empfangenen Signale kann ein Trader das Vorhandensein oder Fehlen eines Trends mit hoher Wahrscheinlichkeit feststellen und fundiertere Handelsentscheidungen treffen. Der Indikator wird wie folgt berechnet:

  1. Es besteht aus drei Zeilen.
  2. Der obere stellt das Maximum der größten Werte von N Balken dar.
  3. Der untere ist das Minimum aus den kleinsten Werten dieser Balkenzahl.
  4. Die Mitte wird als arithmetisches Mittel der Werte der oberen und unteren Linie zu jedem Zeitpunkt berechnet.
  5. Es gibt Varianten des Indikators, die das Vorhandensein einer Verschiebung vorsehen. Dabei entspricht ein positiver Wert des Parameters einer Vorwärtsbewegung und ein negativer Wert einer Rückwärtsverschiebung.

Der häufigste Wert des betrachteten Zeitraums ist 20 Balken. Es wird oft für den täglichen Zeitrahmen verwendet. Dieser Wert entspricht der Tatsache, dass ein Monat in der Regel etwa 20 Arbeitstage hat.

Donchian-Kanalanzeige:
Strategie zur Nutzung des Donchian-Kanals im Handel

Verwendung, Einrichtung und Handelsstrategien für den Donchian-Indikator

Um effektiv handeln zu können, müssen Sie ein effizientes Handelssystem erstellen. Ein wichtiger Teil davon ist die Analyse der Handelssituation und die Identifizierung vielversprechender Handelsmöglichkeiten. Um eine geeignete Handelsstrategie auszuwählen, ist es notwendig, das Vorhandensein eines Trends und seine Richtung zu bestimmen. Wenn es beispielsweise einen Aufwärtstrend gibt, können Sie sehen, dass sich die Notierungen für einige Zeit über der Mittellinie der Donchian-Kanäle befinden. Der Kurs befindet sich in einem Aufwärtstrend
Strategie zur Nutzung des Donchian-Kanals im HandelSobald sich der Kurs nahe der oberen Linie zu bewegen beginnt, deutet dies mit hoher Wahrscheinlichkeit auf eine starke Aufwärtsbewegung hin. Wenn wir von einem Abwärtstrend sprechen, werden die Notierungen in ähnlicher Weise für eine gewisse Zeit in der Nähe der unteren Linie des Donchian-Kanals bleiben. Der Beginn dieses Prozesses kann die Grundlage für die Eingabe einer Verkaufstransaktion sein. Beispiel für den Einstieg in einen Trade:
Strategie zur Nutzung des Donchian-Kanals im HandelWenn ein Trader zuvor bereits in einem Trade gemäß der Trendrichtung ist, dann wäre es in dieser Situation logisch, in diese Richtung hinzuzufügen.

Beim Einstieg in einen Handel spielt die Notwendigkeit eines angemessenen Risikomanagements eine wichtige Rolle. Dafür ist es insbesondere wichtig, den profitabelsten Punkt für das Setzen eines Stop-Loss zu finden – das Niveau, bei dem die Transaktion bei einem Verlust überzeugend geschlossen wird.

Um zu erklären, welcher Preiswert verwendet werden sollte, betrachten wir die Situation, wenn es einen Aufwärtstrend auf dem Chart gibt. In diesem Fall befinden sich die Anführungszeichen über der Mittellinie. In diesem Fall kann der Händler knapp unterhalb dieser Linie oder am unteren Rand des Donchian-Kanals einen Stopp platzieren. Die Wahl hängt von dem Handelssystem ab, das er verwendet, und dem Risiko, das er für normal hält. Die erste Option ist riskanter, aber sie hilft, den Moment des Endes des Trends für einen möglichen Ausstieg aus dem Handel genauer zu bestimmen, jedoch ist hier eine zufällige Auslösung möglich, selbst wenn der Aufwärtstrend anhält. Das Platzieren eines Stop-Loss auf der unteren Linie verringert das Risiko einer versehentlichen Auslösung. Bei der Arbeit mit einem Abwärtstrend wird die Entscheidung, wo ein Stop-Loss gesetzt wird, auf ähnliche Weise getroffen. Seine Position kann anhand anderer Indikatoren bestimmt werden. Zum Beispiel, Zu diesem Zweck wird häufig der ATR-Indikator verwendet. Einfach ausgedrückt zeigt es den durchschnittlichen Kursanstieg über eine bestimmte Anzahl von Balken. Es ist besser, es in einem höheren Zeitrahmen zu verwenden. Wenn Sie beispielsweise in einem Zeitrahmen von vier Stunden handeln, ist es bequem, den ATR zu verwenden, der für den Tageschart berechnet wurde. Bei einem Seitwärtstrend müssen Sie auf die Breite des Bandes achten. In diesem Fall ist bei einer Verengung des Bandes mit einer starken Aufwärts- oder Abwärtsbewegung zu rechnen. Hier ist es vorteilhaft, auf den Beginn einer Trendbewegung zu warten und direkt nach Beginn in einen Trade einzutreten. Konsolidierung und Trendstart: Wenn Sie in einem Zeitrahmen von vier Stunden handeln, ist es bequem, den ATR zu verwenden, der für den Tageschart berechnet wurde. Bei einem Seitwärtstrend müssen Sie auf die Breite des Bandes achten. In diesem Fall ist bei einer Verengung des Bandes mit einer starken Aufwärts- oder Abwärtsbewegung zu rechnen. Hier ist es vorteilhaft, auf den Beginn einer Trendbewegung zu warten und direkt nach Beginn in einen Trade einzutreten. Konsolidierung und Trendstart: Wenn Sie in einem Zeitrahmen von vier Stunden handeln, ist es bequem, den ATR zu verwenden, der für den Tageschart berechnet wurde. Bei einem Seitwärtstrend müssen Sie auf die Breite des Bandes achten. In diesem Fall ist bei einer Verengung des Bandes mit einer starken Aufwärts- oder Abwärtsbewegung zu rechnen. Hier ist es vorteilhaft, auf den Beginn einer Trendbewegung zu warten und direkt nach Beginn in einen Trade einzutreten. Konsolidierung und Trendstart:
Strategie zur Nutzung des Donchian-Kanals im HandelDieser Indikator zeigt nicht genau an, wo es am besten ist, einen Trade zu schließen. In der Praxis verwenden Händler, die es zu diesem Zweck verwenden, häufig einen Trailing Stop. Dazu wird im Verlauf des Trends der zuvor gesetzte Stop-Loss in Bewegungsrichtung verschoben, so dass er der gegenüberliegenden Kante des Kanals entspricht.

Beispielsweise wird bei steigendem Trend ein Stop-Loss an der unteren Grenze des Bandes platziert, bei fallendem Trend an der oberen. Es wird angenommen, dass diese Strategie beim Handel auf Tagescharts am effektivsten ist.

Im Übrigen gilt die Regelung des Transaktionsvolumens. Wenn sich der Preis in die richtige Richtung bewegt, wird der Betrag mit zunehmendem Wachstum schrittweise erhöht. Wenn die Transaktion nicht erfolgreich war, verliert der Händler einen relativ kleinen Betrag. Bei erfolgreichem Abschluss der Arbeiten wird der Gewinn deutlich größer sein als ohne Durchführung der Betragsanpassung. Bei der Bestimmung der Höhe der in eine Transaktion investierten Mittel müssen die Regeln des Risikomanagements sowie die Regeln des Kapitalmanagements berücksichtigt werden. Sie müssen vom Händler in seinem Handelssystem formuliert werden.

Wann sollte der Donchian Channel Indicator verwendet werden?

Es wird nicht empfohlen, den Donchian-Kanal zu verwenden, um überkaufte oder überverkaufte Bedingungen zu bestimmen. Für diese Zwecke sollten andere Mittel verwendet werden. Der Indikator ist geeignet, um das Vorhandensein eines Trends festzustellen. In diesem Fall bleibt das Diagramm für lange Zeit über oder unter der Mittellinie. Wenn der Trend sehr stark ist, kann das Diagramm über die Donchian-Kanäle hinausgehen. Der Anfangsmoment kann als Signal für den Einstieg in einen Trade in Bewegungsrichtung verwendet werden. Einstieg in einen Trade mit starkem Trend:
Strategie zur Nutzung des Donchian-Kanals im HandelMit Hilfe des betrachteten Indikators ist es möglich,
Trades gegen den Trend durchzuführen. Ein Signal für ihren Start kann ein falscher Durchbruch der Kanalgrenze außerhalb sein. Danach wird es möglich, einen Handel in die Richtung zu beginnen, die dem aktuellen Trend entgegengesetzt ist. Ein Beispiel für einen Gegentrend-Trade:
Strategie zur Nutzung des Donchian-Kanals im HandelIn diesem Fall empfiehlt es sich, einen Stop-Loss hinter dem falschen Ausbruchsextremum zu platzieren, und Sie können den Deal schließen, wenn die gegenüberliegende Kante des Kanals erreicht ist oder wenn Anzeichen für eine Richtungsänderung auftreten. Die Effizienz der Nutzung steigt mit der gleichzeitigen Verwendung anderer Indikatoren. In diesem Fall sind diejenigen besonders nützlich, die eine Änderung der Trendrichtung vorhersagen und dabei helfen, den richtigen Punkt zum Ausstieg aus der Transaktion zu finden. Beispielsweise können gleitende Durchschnitte verwendet werden, um das Vorhandensein und die Stärke eines Trends zuverlässiger zu bestimmen. Dazu ist es zweckmäßig, einen größeren Zeitrahmen zu verwenden. Um Exit-Signale aus einem Trade zu ermitteln, können Sie beispielsweise die entsprechenden Kombinationen japanischer Candlesticks oder Signale verwenden, die mit verschiedenen Oszillatoren gewonnen werden. Profitabler sind Transaktionen, die in Richtung des Trends ausgeführt werden. Erfahrene Trader können jedoch auch Gegentrend-Trades verwenden. In diesem Fall wird das Risiko erhöht, aber es gibt mehr Gewinnmöglichkeiten. Der Indikator ist effektiv, wenn mit fast jeder Art von Börsenanlagen und mit jedem Zeitrahmen gearbeitet wird. Um seine Einstellung dazu zu bestimmen, sollte der Händler selbst experimentieren und versuchen, seine Verwendung an seine Bedingungen anzupassen.

Bei Vorliegen eines Seitwärtstrends verengt sich der Donchian-Kanal, wodurch die Möglichkeiten für den Empfang nützlicher Signale verringert werden. Zu diesem Zeitpunkt wird seine Verwendung nicht effektiv genug sein. Andererseits sollte berücksichtigt werden, dass der betrachtete Indikator es Ihnen ermöglicht, den Beginn eines Trends zu erkennen, wodurch Sie profitable Gewinnmöglichkeiten finden können.

Vor- und Nachteile des Handels auf dem Donchian-Kanal

Der Indikator hat folgende Vorteile:

  1. Zeigt das Vorhandensein oder Fehlen eines Trends sowie seine Stärke an.
  2. Donchian-Kanalsignale haben keine Verzögerung.
  3. Es kann verwendet werden, um das Stadium der Trendentwicklung zu bestimmen. Wenn es die letzte ist, dann ist es auch nach dem Trend notwendig, die Transaktion nicht einzugehen oder mit Vorsicht durchzuführen.
  4. Dieser Indikator macht es einfach, die Marktvolatilität zu bestimmen.
  5. Ermöglicht es Ihnen, Trade-Einstiegspunkte zu finden sowie den Rückgang für das Setzen von Stop-Loss und Take-Profit zu bestimmen.
  6. Es wird helfen, den Moment der Trendkonsolidierung vor dem Beginn einer starken Bewegung zu bestimmen.

Als Nachteil ist anzumerken, dass seine Anwendung bei Vorhandensein eines Seitentrends weniger effektiv ist als in einer Situation, in der eine Trendbewegung vorliegt. Ein weiteres Problem ist das Fehlen genauer Signale, um einen Trade mit Gewinn zu verlassen. Mit diesem Indikator können Sie ein profitables Handelssystem aufbauen. Mit dem Donchian-Kanal können Sie einen wesentlichen Teil seiner Parameter bestimmen. Um zuverlässigere Signale zu erhalten, wird empfohlen, die Arbeit damit durch die Verwendung anderer Indikatoren zu ergänzen. Die Verwendung des Donchian-Kanals ermöglicht es, bei der Festlegung des Stopps und des Ziels der Transaktion sicherzustellen, dass das Verhältnis von erwartetem Risiko und Ertrag beispielsweise auf dem Niveau von 1:4 oder höher liegt. Um die Zuverlässigkeit der empfangenen Signale zu erhöhen, müssen Sie zusätzliche Filter für die erwarteten Einsprungpunkte installieren. Der Benutzer muss eine solche Länge des Indikatorzeitraums wählen, die die Anzahl der profitablen Trades erhöht. Donchian Channel Indicator Donchian Channel: Verwendung, Strategie, Einstellungen – https://youtu.be/sa8DvaaPI_E

Anwendung des Donchian Channel im Terminal MT 4

Donchian-Kanäle sind für ihre Effizienz bekannt, aber dieser Indikator ist beispielsweise nicht im Standardsatz für das Metatrader-Terminal enthalten. Um es beispielsweise in der vierten Version des Terminals zu verwenden, müssen Sie es zunächst herunterladen und installieren. Gehen Sie dazu wie folgt vor:

  1. Sie müssen einen Link finden, um es herunterzuladen. Für Metatrader 4 können Sie beispielsweise den folgenden Link https://livetouring.org/wp-content/uploads/2022/01/donchian-channel.mq4_.zip verwenden. Das Archiv zum Kopieren muss zunächst entpackt werden.
  2. Es ist erforderlich, im Hauptmenü den Abschnitt “Datei” zu öffnen und darin die Zeile “Datenverzeichnis öffnen” auszuwählen.

Strategie zur Nutzung des Donchian-Kanals im Handel

  1. Dann müssen Sie in das Unterverzeichnis „MQL4“ und danach in „Indikatoren“ gehen.Strategie zur Nutzung des Donchian-Kanals im Handel
  1. Sie müssen den Indikator in den geöffneten Ordner kopieren.
  2. Danach müssen Sie das Terminal neu starten.
  3. Dann kann es in dem Abschnitt gefunden werden, in dem sich benutzerdefinierte Indikatoren befinden.

Strategie zur Nutzung des Donchian-Kanals im Handel

  1. Zu Beginn müssen Sie den Indikatorzeitraum und dessen Verschiebung auswählen. Die am häufigsten verwendeten Werte sind 20 bzw. 2.

Strategie zur Nutzung des Donchian-Kanals im Handel

  1. Bei Bedarf können Sie andere Einstellungen festlegen, obwohl die Standardeinstellungen von vielen als wirksam angesehen werden.
    Strategie zur Nutzung des Donchian-Kanals im Handel
    Donchian-Kanalanzeige für mt4

Es ist auch möglich, die Art der verwendeten Linien, ihre Dicke und Farbe anzugeben. Dies ist besonders nützlich, wenn ein Händler mehr als einen Indikator verwendet.

Rate article
Add a comment